«Besondere Lage»: Wiederaufnahme Präsenzunterricht

Geschätzte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler 

Am nächsten Donnerstag/Freitag ist es soweit, die Schülerinnen und Schüler können wieder vor Ort unterrichtet werden, vorerst zwei Vormittage in Halbklassen (08.00 bis 11.30), dann ab dem 2. Juni nach (fast) normalem Stundenplan. 

Die kantonalen Vorgaben sehen vor, dass Klassen nicht gemischt werden dürfen. Das hat zur Folge, dass bis zum Ende des Schuljahres alle Wahl- und Freifächer nicht mehr stattfinden werden und ersatzlos gestrichen sind. Ausnahme bildet das Wahlfach Latein.

Die OS Gurmels hat für die Wiederaufnahme des Präsenzunterrichts ein Konzept erstellt, das vor allem die Schutzmassnahmen für die Schülerinnen und Schüler wie auch für das ganze Personal regelt. Dieses Konzept finden Sie als Beilage zu diesem Schreiben.

Auch der Präsenzunterricht für ca. fünf Wochen wird neu, ungewöhnlich und speziell sein: ankommen nach langer Absenz, sich finden als Klasse, austauschen von Erfahrungen, einhalten von Vorschriften und Massnahmen, aufarbeiten und ausgleichen von Stofflücken – und dann schon wieder Abschied nehmen, von Schülerinnen und Schülern, Kolleginnen und Kollegen. Und für einige wird es ein Abschied für immer sein.

Ich wünsche Ihnen, geschätzte Eltern, und den Schülerinnen und Schülern einen guten Start in diese letzte Phase des Schuljahres.

Freundliche Grüsse

Norbert Schwaller