Elternschnuppertag 2018

Die Vorbereitungen für den Elternschnuppertag begannen schon 1 Woche vorher. Die Schüler aus der 1. Stufe strengten sich an, um bei den Eltern gut rüberzukommen.

 

«Beim Vorbereiten gab es wenig Schwierigkeiten, ausser vielleicht, dass bei den vielen unterschiedlichen Schülern Meinungsverschiedenheiten vorkamen», meinte eine Schülerin. 

 

Endlich war der Tag gekommen. Alle Schüler waren aufgeregt, als sie auf die Bühne traten. Nach dem Einleitungslied, gesungen von den Schülern, wurden die Eltern in den verschiedenen Ateliers eingeteilt.

 

Bis zur Pause besuchten sie 3 Ateliers.

 

In der Pause interviewten wir einige Eltern und das ist dabei rausgekommen:

 

Wie gefällt Ihnen der Unterricht?

«Sehr interessant», «sensationell», «spannend», «abwechslungsreich, aber schade, dass es so kurz war».

 

Welches Atelier war bis jetzt das Beste?

«Sport», «Geschichte», «Geografie», «Englisch», «BG» und «Informatik».

 

Einige Ateliers hatten während 20 min keine Elterngruppe.

Nach der Pause ging es mit 3 Ateliers weiter. Bis zum Mittagessen arbeiteten die Eltern konzentriert weiter. 

 

Zum Mittagessen gab es ein Buffet: Kürbissuppe, Gemüsesuppe, Sandwich am Meter und anschliessend ein Kaffee mit Kuchen.

Zufrieden und satt gingen die Eltern nach Hause und die Schüler räumten auf. 

 

Bericht der Klassenjournalisten Leona & Rania, 1A 

 

 

Fotoalbum