Klasse 2A: Fremdsprachiger Austausch mit dem Belluard

Wie jedes Jahr in der 2. OS gab es auch dieses Jahr ein Treffen von einer französisch -sprachigen Klasse mit einer Klasse aus dem 2. Kurs der OS Gurmels. Unser Treffen fand am Freitag, den 20. April 2018, statt. Wir verbrachten den Morgen im Belluard, den Mittag und Nachmittag in Gurmels.

Vor dem Treffen schrieben wir uns schon gegenseitig kurze Briefe, damit wir uns etwas besser kennen lernen konnten. Dies natürlich in der jeweils anderen Sprache. Jeder Schüler unserer Klasse hatte Kontakt mit einem oder manchmal auch zwei Partnern von der Schule des Belluard.

Am Morgen fuhren wir, die Klasse 2A, mit Bus und Zug nach Freiburg, wo wir dann von einigen Schüler des Belluard empfangen wurden. Wir spielten Gesellschaftsspiele und uns wurde das Schulhaus gezeigt. Das Belluard ist viel grösser als die OS Gurmels. Die Klassenräume sind gross, jedoch sehr alt. Die Aussicht auf die Poyabrücke und die Altstadt sind zwar toll, jedoch hat es draussen keine Grünfläche.

Am Mittag fuhren wir auf gleiche Weise wieder zurück nach Gurmels. Begleitet hatte uns die Klasse vom Belluard. In Gurmels assen wir dann zusammen zu Mittag. Danach wurden wir in  Gruppen aufgeteilt. In diesen Gruppen machten wir eine Fotosafari durch ganz Gurmels und zeigten ihnen unser Schulhaus, von dem sie ziemlich begeistert waren.

Am Morgen war es etwas schwieriger, mit den Schülern ins Gespräch zu kommen. Am Nachmittag fiel es aber einigen leichter ein Gespräch zu starten. Jedoch fanden wir es ein wenig schade, dass die meisten von uns sehr oft französisch sprachen, aber viele Schüler des Belluard nicht einmal versucht haben, Deutsch zu sprechen. Einige Schüler von unserer Klasse werden den Kontakt mit den Schülern aus dem Belluard weiter pflegen.

Alyssa und Sarah H., 2A